Vogelschießen am Sonntag, 10. Juni 2018

Alle Jahre wieder, jetzt war es wieder soweit: Vogelschießen in Hövelhof! Zeit, um vom scheidenden Hofstaat um Hermann-Josef und Doreen Bonke Abschied zu nehmen und gleichzeitig allen Hofstaatmitgliedern ein herzliches Dankeschön auszusprechen für die würdevolle Repräsentation unserer Bruderschaft im vergangenen Schützenjahr.

Zum bevorstehenden 100-jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2019 wurde vorab auf dem Sportplatz ein Bataillonsfoto erstellt. Im Anschluss führte der Marsch auf den Schützenplatz und der Schützenvogel wurde durch die Schießmeister zum Abschuss freigegeben. Nach den Ehrenschüssen wurde es ernst und es entwickelte sich - bei zahlreichen Prinzenbewerbern - ein spannender Wettkampf.

Die Würdenträger wurden wie folgt ermittelt und durch die Fürstbischöflichen Böllerschützen mit jeweiligen Salutschüssen bestätigt:

 

Kronprinzenpaar:

Hartwig und Jutta Bee von der Hövelsenner-Kompanie

Zepterprinzenpaar:

Konrad Papenheinrich und Angelika Gillo von der Hövelrieger-Kompanie

Apfelprinzenpaar:

Meinolf Sander und Christa Borgmeier von der Mühlenkompanie

Königspaar: Michael und Anja Berens von der Hövelsenner-Kompanie

 

Bürgermeister Michael Berens aus der Hövelsenner-Kompanie und Rudi Rauen, stellv. Kompaniechef aus der Dorfkompanie. lieferten sich im Anschluss ein spannendes Duell im Wettkampf um die Königswürde.

Mit dem 239. Schuss gab der stolze Schützenadler schließlich auf und fiel in den Bereich der Hövelsenner-Kompanie. Michael und Anja Berens bilden somit das neue Königspaar im Schützenjahr 2018/2019!

Die Fürstbischöflichen Böllerschützen gratulieren herzlichst dem neuen Hofstaat sowie der Hövelsenner-Kompanie zur errungenen Königskompanie- und Kronprinzenwürde! Einen herzlichen Glückwunsch auch an die Hövelrieger-Kompanie sowie der Mühlenkompanie zur errungenen Zepter- und Apfelprinzenwürde!

Wir wünschen Euch viele frohe und gemeinsame Erlebnisse und freuen uns mit Euch auf das kommende Schützenjahr 2018/2019.

Text: Georg Bökamp

Fotos: Luca Martinschledde und Burkhard Aldejohann